Zum Inhalt springen


Leuchten-Blog - Ab in die Welt der Leuchten und allem, was leuchtet

Solarenergie unterwegs nutzen – beim Campen, auf dem Markt, im Gartenhäuschen

Nicht immer will man zum Bundesligaspiel in das naheliegende Lokal wandern oder sich ins Wohnzimmer flüchten. Man wünscht sich so manches Mal einen gemütlichen Ort, der halb abseits, halb daheim ist. Ein Gartenhäuschen zum Beispiel. Doch will man in so einem Fall wirklich eine teure Photovoltaikanlage einrichten, um für die paar angenehmen Stunden Strom zu bekommen? Kaum.

Ebensowenig möchte man oft beim Campen grundsätzlich nicht auf den Komfort der modernen Zeit verzichten. Auf das Handy zum Beispiel, mit dem man mit Freunden in Kontakt bleiben und die witzigsten aktuellen Fotos schicken kann. Zum Beispiel vom prall gefüllten Grillrost, der andere einfach nur neidisch machen kann, die gerade ganz gewöhnlich zu Abend essen. Doch Handyakkus schwächeln sehr schnell – dann sollte man eine mobile Stromquelle zur Verfügung haben, die im Idealfall auch noch kostenlos ist.

Das gleiche gilt für Standbesitzer auf dem Markt. Die wünschen sich nämlich nichts sehnlicher, als einfach mal nach unten in die gekühlte Minibar greifen zu können, um an einem heißen Tag auf dem Markt ein kühles Getränk herbeizaubern zu können. Kühlschränke ohne Strom? Eine Unmöglichkeit. Doch mit einer mobilen Stromquelle, die wiederum nichts kostet, schmeckt das Getränk doppelt gut!

Unkompliziert, mobil, effizient: Solarstromsets für die Stromversorgung unterwegs oder im Gartenhäuschen

All dies kann man mit einem Solarstromset erreichen, welches sozusagen die Mini-Version einer Photovoltaikanlage ist. Der Akku speichert die Sonnenenergie, die das Gerät mühelos auf dem Boden einer Lichtung beim Campen, auf dem Dach eines Marktstandes oder auf dem Dach eines Gartenhäuschens aufnehmen kann. An das Gerät können nun in der Regel 12 V-Verbraucher wie Handys, Lampen, Radios, kleine TV-Geräte oder eben ein passender Minikühlschrank angeschlossen werden.

« Leuchten aus Muranoglas – Material mit Geschichte – Gartenleuchten richtig pflegen »

Info:
Solarenergie unterwegs nutzen – beim Campen, auf dem Markt, im Gartenhäuschen ist Beitrag Nr. 1415
Author:
admin am 19. April 2014 um 12:55
Category:
Licht an
Tags:
, , , ,  
Trackback:
Trackback URI
Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen