Zum Inhalt springen


Leuchten-Blog - Ab in die Welt der Leuchten und allem, was leuchtet

25. Juli 2012

Grillspaß für jeden Geschmack

80 Prozent der Deutschen holen in den Sommermonaten mindestens einmal pro Monat den Grill hervor, 40 Prozent sogar ein- bis zweimal wöchentlich. Die schmackhafte Garmethode, deren typisch deftiger Geruch sich bis in Nachbars Garten ausbreitet, ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung, die einen hohen Geselligkeitsfaktor hat und unter den selbsternannten Grillmeistern nicht selten einen Streit über die einzig wahre Grillmethode entbrennen lässt. Grillen ist nämlich nicht gleich grillen. Dem geneigten Hobbygriller bieten sich verschiedene Arten von Grills: der klassische Holzkohlegrill, die praktischen Gas- oder Elektrogrills, die stimmungsvollen Grillkamine oder auch die urigen Feuerkörbe, die Lagerfeuerstimmung erzeugen können. (more…)

19. Juli 2012

E-Bikes: Motor oder Muskelkraft?

Fahrradfahren gilt als eine gesunde und umweltschonende Art der Fortbewegung. Als Radfahrer-Nationen gelten unter anderem die Niederlande oder China. Neben herkömmlichen Fahrrädern mit Gangschaltung bevölkern dort und auch hierzulande immer häufiger auch E-Bikes die Straßen. Daher hier einige Tipps, die man beim Kauf eines Elektrofahrrads beachten sollte.

Was ist ein Elektrofahrrad?

Elektrofahrräder unterstützen den Radler mittels einer Trethilfe bzw. durch einen Elektro-Hilfsmotor, der durch einen Akku betrieben wird. Man unterscheidet zwischen so genannten „E-Bikes“ und so genannten „Pedelecs“ („Pedal Electric Cycle“). Das Pedelec unterstützt den Fahrradfahrer nur, während er tritt. Das E-Bike wird auch ohne zusätzliche Tretbewegung vom Motor angetrieben. Rechtlich gesehen entspricht das Pedelec dem Fahrrad. Das heißt, dass man keine gesonderte Zulassung oder ein Versicherungskennzeichen benötigt und auch keinen Führerschein. (more…)

13. Juli 2012

Von Laternenfischen und Leuchtkäfern

Der Effekt der Biolumineszenz, d. h. des von Lebewesen erzeugten Lichts (griech. biós „Leben“, lat. lumen „Licht“), ist in der Flora und Fauna weiter verbreitet, als man zunächst vermuten würde. Nicht nur die allseits bekannten Glühwürmchen, auch als Johanniskäfer oder Johanniswürmchen bekannt, da sie meist in der Zeit um den 24. Juni, den Johannistag, vermehrt ausschwärmen, können die Leuchtzellen an ihrem hinteren Bauchende zum Leuchten bringen, auch Pilze, Quallen, Fische und Korallen bedienen sich der Biolumineszenz, um beispielsweise Beute anzulocken, sich zu tarnen oder ihre Bereitschaft zur Paarung zu signalisieren. Bekannte Vertreter ihrer Art sind z. B. die Kronenqualle, der Anglerfisch, der Laternenfisch und der Hallimasch (Pilz). (more…)

2. Juli 2012

Ventilatoren sorgen bei Hitze für angenehme Temperaturen

Auf heiße Sommertage freuen sich die meisten Menschen. Doch nicht jeder hat das Glück, diese im Freien, z. B. bei einem erfrischenden Bad im Schwimmbad bzw. Baggersee oder auf der Terrasse unter dem Sonnenschirm, verbringen zu können. Wer in dieser schönen Jahreszeit nicht gerade Urlaub hat und den Arbeitsalltag in geschlossenen Räumen verbringen muss, gerät bei steigenden Temperaturen leicht ins Schwitzen. Dies hat mitunter gravierende Folgen: Konzentrationsschwächen, Müdigkeit und Kreislaufprobleme können verstärkt auftreten. Abhilfe versprechen hier Ventilatoren. (more…)