Zum Inhalt springen


Leuchten-Blog - Ab in die Welt der Leuchten und allem, was leuchtet

31. Januar 2012

Licht für Stadtmarketing nutzen

Licht spielt nicht nur im privaten, sondern auch im öffentlichen Leben eine große Rolle. Die nächtliche Straßenbeleuchtung dient zur Orientierung und Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer sowie zur Vermeidung von Straftaten. Immer öfter wird Licht im öffentlichen Raum aber auch zu Werbezwecken und als Eventbeleuchtung eingesetzt.

Atmosphärische Beleuchtung wurde bis vor wenigen Jahren lediglich in der Vorweihnachtszeit zur Illumination von Marktplätzen und Einkaufsstraßen angebracht. Mittlerweile bedienen sich aber auch Städte und Gemeinden im Rahmen des Stadtmarketing dieses Mittels, um die Vorzüge ihres Ortes ins rechte Licht zu setzen und hervorzuheben. Dank des vermehrten Einsatzes energiesparender LEDs halten sich Energieaufwand und Kosten im Rahmen. (more…)

26. Januar 2012

Im Schein der Artischocke

Sie sieht aus wie eine große leuchtende Artischocke oder auch wie ein Zapfen, durch dessen weit geöffnete Schuppen sanftes Licht fällt. Gemeint ist Poul Henningsens berühmte Leuchte mit dem zu ihrem Aussehen passenden Namen „Artischocke“. Die 72 Blätter der „Artischocke“ lassen das Licht des ihr innewohnenden Leuchtmittels blendfrei nach außen dringen. Die Lichtquelle selbst ist dabei aus keinem Winkel sichtbar. Entworfen hat der dänische Architekt, Erfinder und Schriftsteller den Prototypen der blendfreien und dennoch ökonomischen Beleuchtung 1958 für das Restaurant „Langelinie Pavillionen“ in Kopenhagen, das bis heute existiert und auch immer noch mit „Artischocken“ oder besser gesagt „kogler“, wie die interessant geformten Leuchten auf Dänisch heißen, ausgestattet ist. (more…)

23. Januar 2012

Sterne – wie ein Licht in dunkler Nacht

In den Augen vieler Menschen ist nichts so romantisch wie ein Blick zu zweit in den nachtklaren Himmel, an dem unzählige Sterne leuchten. 2.000 bis 6.000 große und kleine Sterne funkeln am Nachthimmel und sind für uns sichtbar.

Die Beschaffenheit der Sterne

Das geheimnisvolle Funkeln der Sterne gibt uns Rätsel auf und macht neugierig: Aus was bestehen Sterne und warum funkeln und glitzern sie? (more…)

18. Januar 2012

Museale Lichtinszenierungen

Allein in Deutschland besteht ein Angebot von mehr als 6.000 Museen. Unter anderem gibt es Kunstmuseen für Design, Architektur, Film oder Fotografie, historische und archäologische Museen, Volkskunde- und Heimatkundemuseen sowie naturwissenschaftliche und technische Museen. Ganz zu schweigen von den berühmten internationalen Museen wie dem Museum of Modern Art (MoMA) in New York, dem Louvre in Paris oder dem Rijksmuseum in Amsterdam. Eines haben sie alle gemeinsam. Sie wollen ihre Besucher inspirieren, informieren und erstaunen. In Museen begibt man sich auf spannende Zeitreisen in die Vergangenheit und manchmal auch in die Zukunft. Dabei ist Licht ein wichtiger Faktor einer ansprechenden Inszenierung. (more…)

5. Januar 2012

125 Jahre Automobil

Es ist Transportmittel und Augenstern, Gebrauchsgegenstand und Familienmitglied – das Auto. Als Geburtsstunde des Automobils gilt das Jahr 1886. Zu jener Zeit meldete Carl Friedrich Benz (1844-1929) das Patent für seinen „Benz-Patent-Motorwagen“ an. 2011 feiert das Automobil seinen 125. Geburtstag. Ein gebührender Anlass für eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit. (more…)

4. Januar 2012

Ohne Glas kein Licht

Eine kleine Insel namens Murano vor Venedig gilt als Ursprungsort der venezianischen beziehungsweise europäischen Glaskunst. Hier fertigte man bereits im 10. Jahrhundert filigrane Kronleuchter aus feinstem Murano-Glas. Noch heute erblicken dort vielfältige Dekorations- und Einrichtungsgegenstände das Licht der Welt – darunter auch zahlreiche Leuchten. (more…)